Österreich Deutschland

bausicherheit.at® - Österreich
Marktplatz und Information für Bausicherheit
- Dienstleistungen gem. BauKG
- Servicebereich: BauKG
- Know-how-Datenbank: BauKG

bausicherheit.de® - Deutschland
Marktplatz und Information für Bausicherheit
- Dienstleistungen gem. BaustellV
- Servicebereich: BaustellV
- Know-how-Datenbank: BaustellV

Kann ich meine Verantwortung als Bauherr an jemanden übertragen?


Der Bauherr kann seine Verpflichtungen nach dem BauKG einem fachkundigen Projektleiter mit dessen Zustimmung übertragen. Ein Projektleiter gemäß dem BauKG ist eine natürliche oder juristische Person, die vom Bauherrn mit der Planung, der Ausführung oder der Überwachung der Ausführung des Bauwerkes beauftragt ist. Ebenso kann ein fachkundiger Dritter, der Arbeiten im Zusammen­hang mit dem Bauvorhaben im Auftrag des Bauherrn durchführt, als Projektleiter bestellt werden. (z.B. Architekt, Örtliche Bauaufsicht, General­unternehmer, Bauführer, usw.). Die Bestellung eines Projektleiters ist optional und keinesfalls verpflichtend!

Vielfach wird die Auffassung geteilt, dass diese Funktion nur dann einer Person sinnvoll und rechtssicher übertragen werden kann, wenn diese Person auch über ausreichende finanzielle Mittel des Bauherrn verfügen kann. Das BauKG wendet sich ja primär an den Bauherrn als Veranlasser und Entscheidungsträger eines Bauvorhabens. Der Projektleiter muss somit eigenständig an Stelle des Bauherren insbesondere finanzielle Entscheidungen treffen können. Aus diesem Grund ist von der Vergabe des Projektleiters an einen Koordinator abzuraten, da organisatorische und finanzielle Belange des öfteren im Interessenskonflikt mit Arbeitssicherheit gesehen werden.

Sofern es sich nicht um größere Bauprojekte bzw. Bauvorhaben mit speziellen Voraussetzungen handelt, wird die Vergabe an einen Projektleiter üblicherweise nicht stattfinden. Durch eine praxisübliche Baustellenorganisation und Aufgaben­teilung und durch die Bestellung eines Koordinators gemäß BauKG kann von einer zumutbaren, überschaubaren Verantwortung aller Projektbeteiligten bzw. des Bauherrn ausgegangen werden.

> siehe auch Blogartikel: Als Bauherr Verantwortung delegieren

Marktplatz – Fachverzeichnis